LJ Bogen

Statements

  • Heuer war ich das erst Mal bei einem 4x4 Landesentscheid dabei. Qualifiziert haben wir uns über den Bezirksentscheid in Graz Umgebung. Dadurch das erstplazierte Team nicht starten konnten, waren wir ganz plötzlich mit dabei. Die Location am Stubenbergsee war echt cool! Am schwierigsten war für uns die Station über die „Steirischen Trachten“ und am leichtesten die Station über „Medien & Netflix“. Richtig gut waren wir bei der Station „Schiff Ahoi!“ Ich glaube, hier haben wir sogar alle Punkte erreicht. Die Stationen am Sonntag rund um den See waren sowieso alle ziemlich lustig und sehr abwechslungsreich. Wir haben bei diesem Landesentscheid tolle Erfahrungen machen dürfen.

    Alexandra Marx
    LJ Wundschuh (LJ Bezirk Graz Umgebung)
  • "Nur net hudeln", so lautete das Motto unserer Kursleiterin beim Stoffdruckkurs am 25. Mai 2019. Nach einer kurzen und knackigen Einführung in die Thematik ging es auch schon los. Es wurden Dirndlschürzen, T-Shirts, Stofftaschen und vieles mehr bedruckt und ich konnte meine Kreativität voll und ganz ausleben. Durch die riesige Auswahl an "Modeln" und Stofffarben fiel es einigen von uns zu Beginn schwer die richtige Wahl zu treffen, doch am Ende des Vormittages konnte jede von uns stolz auf ihre wunderschönen Kunstwerke sein. Ich bin sehr froh, an dem Kurs teilgenommen zu haben und es wird bestimmt nicht mein letzter Kreativkurs gewesen sein. Danke liebe Landjugend für dieses tolle Angebot!

    Sara Auinger
    LJ Weißkirchen (LJ Bezirk JU)
  • Der Käseverarbeitungskurs in der LFS Kobenz war eine interessante Mischung aus Therorie und Praxis. Wir durften selbst kräftig an der Käseherstellung mitarbeiten und auch das Verkosten der Köstlichkeiten kam nicht zu kurz.

    Katrin Mitterbacher
    LJ Pusterwald (LJ Bezirk JU)
  • Das Hofübergabe- und übernahmeseminar war überaus informativ und interessant. Die ReferentInnen haben den, auf den ersten Blick sehr trockenenen Inhalt (Förderungen, Sozialversicherung, Recht, etc.) hervorragend aufbereitet, mit Leichtigkeit und dem nötigen Schmee übermittelt. Der oft vergessene soziale Teil der Hofübergabe und Hofübernahme wurde ebenfalls durchleuchtet und hat sicher viele der Jugendlichen zum Nachdenken gebracht. So erkannte auch ich einige Bereiche im Zusammenleben mit meinen Eltern, in denen ich mir auf die Finger klopfen muss, um mehr Richtigkeit zu zeigen. Danke liebe Landjugend, und an dieser Stelle auch einen großen Dank an die ReferentInnen, dass ihr den jungen Leuten einen ersten Einblick in diesen langen, und manchmal auch schwierigen Prozess ermöglicht, und mit Sicherheit auch erleichtert habt.

    Isabella Zamberger
    LJ Öblarn (LJ Bezirk LI)
  • „Darf man seine Freizeitaktivitäten jederzeit und überall ausüben?“ Im Zuge des Kuhurteils ist diese Thematik nun ziemlich aktuell und in allen Köpfen. Um Antworten bzw. Lösungen zu diversen Rechtsstreitigkeiten zu finden besuchte ich die Agrarkreissitzung Nord zum Thema „Rund ums Recht in der Landwirtschaft“. Ein Referent der Rechtsabteilung der LK Steiermark gab uns einen Überblick und Tipps auf was Grundbesitzer achten müssen anhand von Praxisbeispielen. Ich besuche gerne Agrarkreissitzungen, da ist mir bei spannenden Themen sogar der Weg nach Graz nicht zu weit.

    Manuela Hengster
    LJ Spielberg (LJ Bezirk KF)

Facebook


POWERED BY:
ISO certified LJ Balken
Europäischer Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raums: Hier investiert Europa in die ländlichen Gebiete.