LJ Bogen

Statements

  • Da ich im Vorjahr schon einen Dirndlnähkurs unserer Ortsgruppe besucht habe, war mir sofort klar, dass ich auch beim Trachtenrock-Nähkurs der LJ Steiermark unbedingt mitmachen möchte. Dank der Tipps und Tricks unserer Kursleiterin Alexandra konnten wir bereits nach acht Stunden stolz unsere Trachtenröcke präsentieren. Ich konnte wieder einiges Neues lernen und es ist immer wieder toll, LJ Mitglieder aus anderen Bezirken kennenzulernen. Ich bin mir sicher, auch mit weniger Näherfahrung wäre dieser Kurs ohne Probleme zu bewältigen gewesen. Ich würde sofort wieder an einem Nähkurs teilnehmen und kann euch nur empfehlen, einen solchen Kurs zu besuchen!

    Michaela Gruber
    LJ St. Stefan/Stainz (LJ Bezirk DL)
  • Auf der anderen Seite der Welt konnte ich meine Englischkenntnisse verbessern, weitere Praxiserfahrungen sammeln, aber vor allem „reicher“ und reifer fürs Leben werden! Ich kann es nur jedem weiterempfehlen, der die Möglichkeit für ein Auslandpraktikum hat, diese Chance zu nutzen. Das sind unbezahlbare Erfahrungen und Momente -  Ein Gewinn für Dich!

    Magdalena Diethardt
    LJ Weißkirchen (LJ Bezirk JU)
  • Milch ist vielseitig Am 17. März 2018 durfte ich an meinem ersten Kurs als neues Landjugendmitglied teilnehmen: dem Milchverarbeitungskurs in der LFS Kobenz. Wir waren 14 Teilnehmer, die den Worten von Herrn DI Markus Giovanelli lauschten; und es wären noch viel mehr gewesen, wäre die Höchstteilnehmerzahl noch nicht erreicht gewesen. Hr. DI Giovanelli ist der Molkereiverantwortliche der LFS Kobenz und wurde bereits für ein von seiner Firma Giovanelli GmbH kreiertes Produkt bei den World Cheese Awards in London mit der Goldmedaille ausgezeichnet. Unter seiner Leitung durften wir Joghurt, Molkegetränke, Topfen, Rollino, Butter und Mozzarella herstellen. Nach 6 Stunden waren auch die letzten Teilnehmer von seiner Begeisterung für Milchprodukte angesteckt. Der Kurs war sehr lehrreich. Wir bekamen einen ersten Einblick, wie aufwändig es ist, mit einer Direktvermarktung zu beginnen, gleichzeitig konnten wir aber auch erfahren, wie viel Freude die Verarbeitung von Milch machen kann. Wir durften alles selbst ausprobieren und unserer Kreativität wurden keine Grenzen gesetzt. Zusammengefasst ein äußerst interessanter Tag, den ich keinesfalls missen will. Ich hoffe auf einen zweiten Teil. Aber zuerst muss ich noch meinen Kühlschrank leeren – der ist jetzt voll mit selbst gemachten und unglaublich leckeren Produkten. Mahlzeit.

    Bettina Stocker
    LJ Paltental (LJ Bezirk LI)
  • Ich freu mich das ganze Jahr auf das BOBL Treffen. Der Austausch mit den anderen LJ Bezirken bringt einen echt weiter. Man nimmt sich richtig gute Ideen für den eigenen LJ Bezirk und den Bezirksvorstand mit. Der Vortrag über Öffentlichkeitsarbeit mit Sozialen Medien war sehr umfangreich. Das eine oder andere werden wir aber bestimmt im LJ Bezirk Feldbach umsetzen. Das Highlight des Wochenendes waren aber bestimmt die BOBL-Spiele, so nahe kommt man den anderen Bezirksobmännern und -leiterinnen normal nicht. ;)

    Bianca Kerschhofer
    Bezirksleiterin LJ Bezirk Feldbach
  • Mir hat der Videoworkshop zum Thema "Zag dein Hof" beim Jugendtag der Landwirtschaftskammer Steiermark sehr gut gefallen. Es ist verblüffend wie leicht man mit unseren Smartphones Videos zusammenfügen und ihnen den richtigen Schliff geben kann!

    Barbara Stipper
    LJ St. Stefan/Stainz (LJ Bezirk DL)

Facebook


POWERED BY:
ISO certified LJ Balken