LJ Bogen

Statements

  • Der Austausch mit den anderen Ortgruppen beim Gipfeltreffen war richtig cool!  Man hat sonst ja nie die Möglichkeit sich mit so vielen Ortsgruppen aus der ganzen Steiermark auszutauschen. In meiner Gruppe war zum Beispiel eine Ortgruppe aus dem Murtal und eine aus Radkersburg, die würde ich sonst nie treffen. Besonders spannend war es zu hören, wie Bräuche in anderen Bezirken gelebt werden. Gelernt habe ich, dass es unterschiedliche Herangehensweisen gibt um eine Veranstaltung zu planen. Ich habe auf jeden Fall viele neue Ideen für meine Ortsgruppe mitgenommen!

    Jakob Kirchberger
    Obmann LJ Graz-Südwest (LJ Bezirk GU)
  • Das AUF ZACK Bildungswochenende der Landjugend Steiermark ist eine großartige Möglichkeit sich weiterzubilden, neue Dinge auszuprobieren und Freundschaften zu schließen. Die angebotenen Kurse sind sehr vielfältig und es ist für jeden etwas dabei. Vor allem bei den Abendveranstaltungen kommt der Spaß nicht zu kurz. Ich würde jedem empfehlen dieses Angebot zu nutzen und beim Bildungswochenende dabei zu sein.

    Lisa Zink
    LJ Stubenberg/See (LJ Bezirk HB)
  • Ich bin zum ersten Mal bei einem Bildungstag dabei – und ich find es richtig cool! Der Kurs "Colour up your life" ist voll spannend und lustig. Ich hätte mir nie gedacht, dass genau diese Farbe mir steht.
    Ich habe die Infos über Whats App bekommen und dann hat mich eine Freundin mitangemeldet. Ich komme sicher wieder mal zu einem Bildungstag!

    Larissa Köstenbauer
    LJ St. Peter i. S. (LJ Bezirk DL)
  • Der Bildungstag NORD war dieses Mal etwas ganz besonderes. Wir haben in unserer Gruppe so viel zusammen gelacht und uns gegenseitig  inspiriert, sodass ich am Ende des Tages mit sehr vielen neuen Ideen zum Thema Mitgliedermotivation nachhause gehen konnte. Ich freue mich schon auf den nächsten Kurs!

    Anna Regner
    LJ Gaal (LJ Bezirk KF)
  • Als ich das Programm für die Landesreise 2018 nach Südafrika durchgelesen habe, stand für mich sofort fest, dass ich da dabei sein muss. Ich wurde in keiner Weise in meinen Erwartungen enttäuscht – ganz im Gegenteil, meine Erwartungen an die Reise wurden weit übertroffen! Wir konnten so viele verschiedene Regionen und vor allem Landschaften Südafrikas erleben und wurden wirklich an alle sehenswerten Plätze, egal ob am Meer oder im Landesinneren, geführt. Mein persönliches Highlight war sicher die Safari im Kruger Nationalpark und das Erlebnis alle fünf Tierarten der großen „Big Five“ aus nächster Nähe in freier Wildnis gesehen zu haben.

    Clemens Leitner
    LJ Oberwölz (LJ Bezirk MU)

Facebook


POWERED BY:
ISO certified LJ Balken
Europäischer Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raums: Hier investiert Europa in die ländlichen Gebiete.