LJ Bogen

Landjugend - die größte Jugendorganisation im ländlichen Raum

Ich war das erste Mal beim Gipfeltreffen der Landjugend Steiermark dabei und durfte es genau so erleben wie ich es mir vorgestellt hatte. Der Austausch am Vormittag mit anderen OrtsgruppenfunktionärInnen und einem Mitglied vom LV hat mir extrem viel Spaß gemacht, gleichermaßen wie am Nachmittag der kurze Input zum Thema Insta-Story, sowie das öffnen der Zeitkapsel. Es war spannend zu sehen, dass wir auch in dieser herausfordernden Zeit unsere Jahresziele zur Gänze umsetzen konnten. Alles in allem war es ein wirklich gelungener Tag und ich freue mich bereits jetzt schon auf das Gipfeltreffen 2022!  

Magdalena Allmer

Der Bundesentscheid Forst 2021 in Feldkirch, wird mir wohl als einer meiner schönsten Landjugend-Momente in Erinnerung bleiben. In einer beeindruckenden Atmosphäre durften wir unter optimalen Wettbewerbsbedingungen unser Können unter Beweis stellen und für unser Bundesland kämpfen. Zu Anfang hätte vermutlich niemand damit gerechnet, dass wir Steirer am Ende des Tages alle Einzelgesamtsiege mit nach Hause holen. Dies war für mich, neben der Freude endlich wieder eine normale Landjugendveranstaltung zu erleben, wirklich unglaublich. Schließlich ist es umso schöner, Siege gemeinsam mit seinen Freunden zu feiern und zu sehen, dass sich Ehrgeiz, Training und Leidenschaft so sehr auszahlen.

Markus Buchebner

"Für mich war es ein sehr aufregender Tag, da es mein erster Landesentscheid Sensenmähen war. Die Landjugend Tulwitz hat den Landesentscheid sehr gut organisiert. Nicht nur die Mähflächen, sondern auch das Angebot rundherum war super. Nach einem Jahr mit Corona war es wieder super, sich mit Leuten und Freunden zu Treffen und mit ihnen einen tollen Tag in Tulwitz beim Landesentscheid Sensenmähen zu verbringen."

Milena Kohl

Was braucht man für einen Online-Backkurs bei der Landjugend Steiermark? Einen Laptop, eine Küche, heimische Zutaten, eine Seminarbäurin und viel Spaß. Der Kurs stand unter dem Thema: Jourgebäck zwei Teige – sechs Gebäcke. In liebevoller Kleinstarbeit lernten wir von Eva-Maria Lipp, wie man aus zwei schnellen Germteigen unzählige Varianten an Köstlichkeiten herstellen kann. Der Vorteil eines Online-Backkurses ist, dass man bequem von zu Hause mitmachen und die fertigen Produkte danach mit seinen Liebsten teilen und verkosten kann. Ich finde Online-Backkurse immer sehr spannend, lustig und vor allem lehrreich.  

Jasmin Lindner

Keine Impfung kann uns in diesen Zeiten so guttun wie unsere hochgezogenen Mundwinkel. Dieser Meinung ist auch Fritz Jergitsch, Chefredakteur von DieTagespresse. Beim Spotlight "Hilft lachen gegen Corona gleich gut wie impfen?" erzählte er von seiner Erfolgsgeschichte, seinen Erfahrungen und Erlebnissen als Satiriker. Neben vielen interessanten Schilderungen der letzte Artikel, wurden auch zahlreiche Fragen über das Leben eines Satirikers beantwortet. Immer wieder erwähnte er, wie wichtig es ist, vor allem in dieser Krise den Humor nicht zu verlieren und die Dinge mit einer gewissen Leichtigkeit zu sehen. Beendet wurde das Spotlight mit der Frage: "Wann hast du das letzte Mal so richtig herzhaft gelacht?" - Ich persönlich kann darauf nur antworten: "Auch wenn uns diese Pandemie nun schon seit langer Zeit begleitet und es natürlich auch anstrengende Tage gibt, ist kein Tag vergangen an dem ich nicht lautstark lachen musste." Ich hoffe sehr auch ihr erinnert euch noch an euer letztes herzhaftes Lachen!

Michaela Paar