LJ Bogen

News

Die besten ForstarbeiterInnen kommen aus Langenwang

Der LJ Bezirk Mürzzuschlag räumte beim Forstwirtschaft Landesentscheid in der FAST Pichl (BM) richtig ab - Markus Buchebner erkämpfte sich den ersten Landessieg in der Kategorie über 18 und ihren fünften Sieg in Folge konnte sich Barbara Rinnhofer bei den Mädchen sichern. Unter 18 feierte Florian Grassauer aus der LJ Kapfenberg überlegen den Sieg. Die heuer gut besuchte Schulwertung konnte Michael Gritsch von der HBLA Bruck für sich entscheiden. Den Sieg in der Gästeklasse erreichte Lukas Steer.

Erster Anlauf – erster Sieg in der Profiklasse für Buchebner

 

67 StarterInnen aus neun LJ Bezirken, darunter auch acht Mädchen, waren am 04. Mai 2019 in der Fast Pichl (BM) dabei, um nach den erfolgten Bezirksausscheidungen die LandesforstsiegerInnen zu ermitteln. In den Disziplinen Fallkerb- und Fällschnitt, Kettenwechseln, Kombinations- und Präzisionsschnitt, Zielhacken und zwei Theoriestationen ging es trotz der kühlen Temperaturen um jeden Punkt heiß her. Die Finalbewerbe Geschicklichkeitsschneiden, Durchhacken und Entasten verlangten von den besten zwölf TeilnehmerInnen nochmals alles ab. Schlussendlich siegte bei den Burschen über 18 nach seinen zwei Siegen in der Klasse unter 18 zum ersten Mal Markus Buchebner von der LJ Langenwang (LJ Bezirk MZ). Dahinter platzierte sich sein Teamkollege Christian Rinnhofer. Dritter wurde Dietmar Wöls von der LJ Etmißl (LJ Bezirk BM). Nur knapp geschlagen als Vierter erhielt der Routinier Matthäus Edegger (LJ Bezirk DL) die „blecherne“ Medaille.

 


Fünfter Sieg für Barbara Rinnhofer bei den Mädchen

 

In der Klasse unter 18 gewann zum ersten Mal überlegen der Kapfenberger Florian Grassauer (LJ Bezirk BM). Dahinter platzierten sich Christian Burgstaller (LJ Bezirk KF) und Hans Prietl (LJ Bezirk GU). Das Maß aller Dinge bei den Mädchen war Barbara Rinnhofer (LJ Bezirk MZ), die sich mit einem Vorsprung von fast 400 Punkten ihren fünften Landessieg in Folge sicherte. Dass sie bei den Burschen den fünften Platz belegt hätte, unterstreicht ihre tolle Leistung. Der zweite Platz ging an die erst 18jährige Magdalena Kalcher aus der LJ St. Blasen (LJ Bezirk MU) vor Elisa Prietl (LJ Bezirk GU). Unter den 15 teilnehmenden SchülerInnen entschieden drei Schüler der HBLA Bruck den Sieg für sich. Michael Gritsch siegte vor Sebastian Woldron und Hermann Penker. Die heuer in der Gästeklasse siegreichen Burschen sind auch keine Unbekannten. Lukas Steer aus Bruck/Mur setzte sich vor seinem Kollegen Johannes Meisenbichler durch. Dritter wurde Johannes Fasching aus Voitsberg.

 


Heimsieg für die LJ Bezirk Mürzzuschlag

 

Durch die tollen Leistungen der drei Langenwanger Barbara Rinnhofer, Christian Rinnhofer und Markus Buchebner sowie Christian Eder (Mürzzuschlag-Ganz) aus dem LJ Bezirk Mürzzuschlag konnte der Mannschaftssieg mit mehr als 1.500 Punkten Vorsprung gefeiert werden.

Zweiter wurde die LJ Bezirk Knittelfeld und der dritte Platz ging an die LJ Bezirk Graz Umgebung.

 

 

 


Das 6er-Team für den Bundesentscheid

 

Nach dem Landesentscheid steht auch das sechsköpfige Team für den Bundesentscheid in Traunkirchen (Oberösterreich) am 20. Juli 2019 fest. „Dass ich mich qualifizieren konnte freut mich sehr, besonders da ich zum ersten Mal in der Profiklasse am Start gewesen bin und wenig Zeit zum Trainieren hatte durch meine anstehende Matura. Die Chance zum Bundesentscheid fahren zu können nutze ich bestimmt. Das lässt sich niemand entgehen!“, freute sich Markus Buchebner aus der LJ Langenwang. Bei den Burschen sind neben ihm noch Dietmar Wöls, Matthäus Edegger und Christian Rinnhofer startberechtigt. Heuer dürfen auch wieder zwei Mädchen an den Start gehen. „Zum Bundesentscheid fahre ich mit gemischten Gefühlen. Auf der einen Seite freue ich mich schon dabei sein zu dürfen und andererseits heißt das auch, dass ich jetzt dann anständig trainieren muss.“, so Magdalena Kalcher aus der LJ St. Blasen. Neben ihr ist Barbara Rinnhofer, die bereits beim letzten Bundesentscheid dabei war, ebenso startberechtigt.

 





zurück
POWERED BY:
ISO certified LJ Balken
Europäischer Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raums: Hier investiert Europa in die ländlichen Gebiete.