LJ Bogen

GU - LJ Frohnleiten

“Des is a Kreiz“ - Sanierung Werfenbauer Kreuz (Ortsteil Adriach)

Projektzeitraum: Mitte Juni - Ende August 2017

 

Um was geht es bei dem Projekt?

Früher galt das Werfenbauer Kreuz in Frohnleiten bzw. Adriach als Treffpunkt für Verabschiedungen und Trauerfeiern. Mittlerweile ist das Kreuz, welches mehrere hundert Jahre alt ist, etwas in die Jahre gekommen und bedarf einer Grundsanierung. Dem haben wir uns angenommen und im Vorfeld einen Plan ausgearbeitet sowie Arbeitsgeräte, Material und Unterstützung organisiert. Mithilfe der Stadtgemeinde Frohnleiten möchten wir das Flair des historischen Kreuzes in den Ortsteil Adriach zurückbringen und vor allem langfristig gewähren. Dies soll durch zahlreiche bauliche Maßnahmen (z.B.: Abtragen des alten Putzes, Baggerarbeiten zur Vermeidung von Wassereinwirkungen, Aufbringen künstlerischer Malereien, etc.) erfolgen.

 

Projektziele:

  • Gewährleistung der langfristigen Erhaltung
  • Ortsbildgestaltung und -verschönerung

Im Nachhinein betrachtet...

Die Restaurierung des Werfenbauer Kreuzes ist vollbracht und es erstrahlt in neuem Glanz!
Viel Vorbereitung, Organisation, aber vor allem viele – zum Teil unvorhergesehene – Arbeitsstunden, verlangte uns das Werfenbauer Kreuz in Adriach in den letzten Monaten ab. Zahlreiche kritische Problemstellen, die uns während der Arbeiten immer wieder vor neue Herausforderungen stellten, zögerten die Fertigstellung leider hinaus. Die letzten Sonnenstunden im November wurden allerdings genutzt, um die Fertigstellung in Angriff zu nehmen – mit Erfolg!
Ein „neuer Anstrich“ lässt das Materl in neuem Glanz erstrahlen. Der alte Putz musste mühevoll abgekratzt werden und grundlegenden Maurerarbeiten weichen. Von Bagger- und Betonarbeiten über die Aufbringung von Feinputz, bis hin zu einem neuen Schindeldach, welches zusätzlich mit einem nachhaltigen Langzeitschutz bearbeitet wurde - unsere Mitglieder scheuten keine Mühen und packten tatkräftig an.
Dementsprechende Malereien werden dankenderweise von Frau Lieselotte Kunert aufgebracht. Damit ist das Materl in Zukunft ein wieder erstrahlender Blickfang bei der Ortseinfahrt Adriach.

Galerien

POWERED BY:
ISO certified LJ Balken