LJ Bogen

BM - LJ Kapfenberg

Renovierung des Fußballplatzes am Schirmitzbühel

Projektzeitraum: 01. & 02. September 2018

 

Um was geht es bei dem Projekt?

Unser Ziel ist es den Fußballplatz am Schirmitzbühel zu renorvieren.

Unter anderem werden bei einem Gebäude (wo diverse Sportgegenstände gelagert sind) die Fensterrahmen neu gestrichen sowie die Fenster foliert, so dass man von der Straße nicht mehr hineinsieht. Es werden die Hecken hinter der Tribüne geschnitten, ein Blumenbeet wird neu errichtet sowie bepflanzt, da das alte Beet bereits auseinanderfällt. Außerdem soll auch noch die Überdachung des alten VIP-Platzes abgerissen, sowie von uns entsorgt werden.

 

Projektziele:

  • Unseren vorab besprochenen Tätigkeiten am Fußballplatz übers Wochenende fertigzustellen.

Landjugend setzt auf Tatkraft

„Auf die Hecke – fertig – los!“, hieß es letztes Wochenende am Schirmitzbühel in Kapfenberg.

Im Rahmen von Tat.Ort Jugend griff die Landjugend Kapfenberg zu Heckenschere, Gabel und Schaufel und bewies einen grünen Daumen. Unterstützung kam aus Weiz – die LJ St. Margarethen/Raab stattete den Kapfenbergern als Austauschortsgruppe einen Besuch ab und half tatkräftig mit. Neben der Hecken- und Strauchpflege wurde auch das Sportplatzhäuserl in Schuss gebracht. Mit Pinsel und Farbe machten sich die Teams aus den beiden Ortsgruppen an die Fensterrahmen um diese neu zu streichen.

Des Weiteren wurde ein Blumenbeet neu errichtet und eine Holzüberdachung fachmännisch entsorgt.

Wie es bei der Landjugend üblich ist, kam auch der Spaß nicht zu kurz und anschließend gab es gemeinsam mit diversen Ansprechpersonen aus der Gemeinde eine Grillerei.

Ein aufregendes Wochenende, das für einen ehrenamtlichen Zweck und den persönlichen Austausch genutzt wurde, ging viel zu schnell zu Ende. Am 15. und 16. September werden dann die Rollen getauscht und die Kapfenberger besuchen die LJ St. Margarethen/Raab.

POWERED BY:
ISO certified LJ Balken
Europäischer Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raums: Hier investiert Europa in die ländlichen Gebiete.