LJ Bogen

HB - LJ Stubenberg/See

Gemeinsam mehr erleben

Projektzeitraum: 04. Mai 2019

 

Um was geht es bei dem Projekt?

Nach einem gemütlichen Einstieg mit diversen Kennenlernspielen, wollen wir Kindern und Jugendlichen aus unterschiedlichen Altersgruppen Möglichkeiten im Bereich einer aktiven und wertvollen Freizeitgestaltung im Zuge von diversen Stationen aufzeigen und diese mit ihnen auch gemeinsam erleben und ausüben. Die Kinder und Jugendlichen haben hierbei die Möglichkeit einander kennenzulernen und sich aktiv in einer Gruppe zu erleben.

 

Projektziele:

  • Gemeinsam Spaß und Freude am aktiven Tun miteinander erfahren und sich selbst als wesentlichen Teil einer Gruppe erleben
  • Einander kennenlernen und neue Erfahrungen, wie auch Sichtweisen im kooperativen Austausch miteinander erwerben
  • Miteinander agieren und somit Gemeinschaft sowie Zusammenhalt erfahren und bewusst erleben
  • Möglichkeiten einer sinnvollen Freizeitgestaltung aufzeigen und für sich entdecken
  • Diverse Erfahrungsräume in differenzierten Bereichen ermöglichen und diese aktiv mitgestalten

 

 

Im Nachhinein betrachtet...

Am 04. Mai 2019 machten sich einige mutige Landjugendmitglieder auf den Weg ins "Gepflegt Wohnen" in Stubenberg um ein neues Abenteuer zu erleben. Ein Abenteuer, das seinesgleichen sucht: Kinderbetreuung.

Um den kleinen Gästen der Eröffnungsfeier des Wohnheims eine sinnvolle Freizeitgestaltung bieten zu können, wurden keine Mühen gescheut: Dank unserer engagierten Mitglieder war für jeden Geschmack das Richtige dabei. Neben klassischen Gesellschaftsspielen und einer Aktiv-Station, bei der unsere kleinen Gäste ihr sportliches Geschick unter Beweis stellen konnten, boten wir auch kreatives Gestalten, eine Experimente-Ecke und Kinderschminken an, was sehr großen Anklang fand.

Unser Ziel war es, den Kindern das harmonische Miteinander und die produktive, altersübergreifende Gemeinschaft zu vermitteln, die eine Landjugend auszeichnen. Die jungen BesucherInnen tauschten sich untereinander aus, lernten einander besser kennen und hatten sichtlich Freude daran, aktiv zu sein, etwas zu gestalten und gemeinsam Zeit zu verbringen. Daran erkannten wir, dass wir mit unserem Projekt alles richtig gemacht hatten.

Wir alle, egal ob groß oder klein, hatte viel Spaß zusammen und auch wir Großen konnten so einiges lernen. Denn, wie schon Henri Matisse sagte, man darf nie aufhören, die Welt aus den Augen eines Kindes zu sehen.

Galerien

POWERED BY:
ISO certified LJ Balken
Europäischer Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raums: Hier investiert Europa in die ländlichen Gebiete.