LJ Bogen

KF - LJ Spielberg

BIOTOPIA "Nützlinge schützen"

Projektzeitraum: September - Dezember 2019

 

Um was geht es bei dem Projekt?

Der richtige Umgang mit unserer Umwelt bestimmt unsere Zukunft, deshalb sollte Umweltschutz und Bewusstseinsbildung bereits früh vermittelt werden. Um bereits im Kindesalter die Wichtigkeit unserer Nützlinge und der Natur vermittelt zu bekommen wird ein gemeinsamer Tag mit der 1. Klasse der Volksschule Lind gestaltet. Dabei wird ein großes Insektenhotel für den Schulgarten und ein weiteres für den Pfarrkindergarten errichtet. Um die Kinder aktiv einzubinden, wird jede/r SchülerIn auch ein eigenes kleines Insektenhotel für zu Hause anfertigen. Gemeinsam werden dafür Materialien gesammelt und verbaut. Die Schülerinnen sollen aufgrund dessen, spielerisch mehr über die lebensnotwenigen Lebewesen und deren wichtigen Funktionen erfahren. Weiters sind im Anschluss an den Hauptaktionstag mit der VS Lind noch Folgeaktionen nur innerhalb der Ortsgruppe geplant, wie ein Waldtag, Besuch von Bienenstöcken und vieles mehr.

 

Projektziele:

  • Errichtung von mindestens zwei großen Insektenhotels
  • Gute Zusammenarbeit mit den Kindern der VS Lind
  • Steigerung des Umweltbewusstseins der Kinder
  • Bekanntheitsgrad bei Eltern verbessern
  • Stärkung des Zusammenhalts innerhalb der Orstgruppe

 

 

 

Im Nachhinein betrachtet...

Nützlinge schützen – ein gemeinsamer Tag mit der VS Lind

Der richtige Umgang mit unserer Umwelt bestimmt unsere Zukunft, deshalb sollte Umweltschutz und Bewusstseinsbildung bereits früh vermittelt werden.

Um bereits im Kindesalter die Wichtigkeit unserer Nützlinge und der Natur vermittelt zu bekommen besuchten wir, die LJ Spielberg, am 17. September 2019 die erste Klasse der VS Lind.

Unter dem Motto „Nützlinge schützen“ führten wir das Arbeitsschwerpunktprojekt Biotopia der LJ Steiermark gemeinsam mit den Kindern durch.

Um das erste Eis zu brechen wurde zu Beginn ein Kennenlernspiel gemeinsam mit den Schülern sowie Mitgliedern der LJ gespielt. Nach einem kurzen Theorie Input ging es dann auf in den Werkraum, wo wir bereits diverses Bastelmaterial vorbereitet hatten.

Planmäßig wurde zuerst von jedem Kind ein kleines Insektenhotel in Form einer Biene errichtet. Dabei wurden der Schwerpunkt auf das Upcycling von alten Aludosen gesetzt. Beim Upcycling werden Abfallprodukte oder scheinbar nutzlose Stoffe in neuwertige Produkte umgewandelt. Und so entstanden durch ein bisschen Farbe, Pfeiffenputzer und Wackelaugen viele kreative Bienen-Insektenhotels. Die Schüler wurden aufgrund dessen, spielerisch über den Schutz der lebensnotwendigen Lebewesen und deren wichtigen Funktionen hingewiesen und hatten sehr viel Spaß beim aktiven mitarbeiten.

Weiters wurde ein großes Insektenhotel für den Schulhof angefertigt. Gemeinsam wurden dafür Materialien gesammelt und verbaut.

Als Zusatz wurde auch das Insektenhaus für das LJ-Heim und den Pfarrkindergarten von den Kindern der VS Lind befüllt.

Doch nicht nur die Schüler, sondern auch unsere LJ Mitglieder hatten sehr viel Spaß bei der Zusammenarbeit.

Galerien

POWERED BY:
ISO certified LJ Balken
Europäischer Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raums: Hier investiert Europa in die ländlichen Gebiete.