LJ Bogen

LB - LJ Hengsberg

A Tog mit da Landjugend

Projektzeitraum: 20. August 2019

 

Um was geht es bei dem Projekt?

Seit letztem Jahr gibt es bei uns in der Gemeinde die Kinder-Kreativ-Tage bei denen die verschiedensten Vereine mithelfen und an einem Tag in der Woche die Kinder betreuen und deren Verein näher bringen. Heuer dürfen wir uns vorstellen.

 

Projektziele:

  • Kreativität der Kinder fördern
  • Die Kinder für die Landjugend motivieren
  • Den Kindern einen lustigen Tag bescheren

 

 

Im Nachhinein betrachtet...

In der Woche vom 19. August bis zum 23. August fand bei uns in der Gemeinde die Kinderkreativwoche statt. Man konnte seine Kinder von 5 – 99 Jahren anmelden und an jedem Tag beschäftigte ein anderer Verein die Kinder. Wir von der Landjugend waren am Dienstag dran und dann stellte sich die Frage wie wir die Kinder beschäftigen können. Als wir von dem Biotopia Projekt hörten kam uns die Idee. Was wäre wenn wir mit den Kindern ein Insektenhotel basteln. Damit auch jedes Kind etwas davon hat suchten wir nach kleinen Insektenhotels. Zuerst wollten wir diese aus alten Recycelten Dosen basteln, jedoch bemerkten wir dann sofort dass es in dieser kurzen Zeit nur schwer möglich ist mindestens 43 Dosen aufzutreiben. Nach langem überlegen fiel uns ein dass wir statt Dosen einfach Tontöpfe nehmen können. Also fuhren wir in den Baumarkt und kauften Tontöpfe. Damit die Kinder auch etwas dabei lernen haben wir aus dem Internet eine Tabelle ausgedruckt welches Tier in welchem Material leben würde. Da an diesem Tag pro Gruppe nur 4h zur Verfügung standen mussten wir die Materialien davor besorgen. Dafür trafen wir uns am Donnerstag, dem 15. August und gingen in den Wald um die Materialien zu suchen. Wir holten Schilf, Äste, Blätter, Tannenzapfen und Markhaltige Pflanzenstängel welche zum Beispiel bei den Holunderbüschen zu finden waren. Damit die Kinder auch wissen welche Insekten in ihr Hotel einziehen möchten. Am Dienstag wurden dann alle Kinder im 8 Uhr von ihren Eltern gebracht. Wir teilten Sie in zwei Gruppen, die erste kam am Vormittag zu uns und die anderen zur Feuerwehr. Nach dem Mittagessen wurden diese beiden Gruppen getauscht. Wir erklärten zu Anfang den Kindern was wir heute mit Ihnen machen wollen und wie das Funktioniert. Somit malten sie die Tontöpfe mit Acrylfarbe an, ließen dies trocknen und füllten danach mit dem ausgewählten Materialien ihren Topf. Zum Schluss befestigten wir eine Schur an dem Topf damit die Kinder diesen Zuhause aufhängen können. Alle Kinder waren sehr begeistert von dieser Idee und machten sehr brav mit. Für uns war es eine sehr tolle und spannende Erfahrung wie interessiert Kinder in solche Sachen sind. Außerdem haben wir somit unser Ziel erfüllt den Kindern etwas beizubringen und sie nicht nur mit alltäglichen Spielen zu beschäftigen.

Galerien

POWERED BY:
ISO certified LJ Balken
Europäischer Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raums: Hier investiert Europa in die ländlichen Gebiete.